Naturheilverfahren

Die klassischen Naturheilverfahren gehen unter anderen auf die fünf Säulen der Gesundheit nach Pfarrer Sebastian Kneipp zurück:
Phytotherapie (Pflanzenheilkunde)
Hydrotherapie (Wasseranwendungen)
Ernährungstherapie
Bewegungstherapie
Ordnungstherapie
Pflanzen, Wasser, Wärme, Kälte, eine gesunde Kost sowie Bewegung sind als Heilmittel Bestandteile nahezu jeder Volksmedizin. Dabei kommen die Verfahren ohne aufwendige Technik aus und bedienen sich Mittel und Prinzipien der Natur.
Darüber hinaus hat sich eine erweitere Naturheilkunde entwickelt, die von der Aromatherapie und der Blutegeltherapie über Komplexhomöopathie, Ohrakupunktur, Schröpfen bis hin zur Eigenblutbehandlung reicht.
Durch diese Entwicklung kann von „einer“ Naturheilkunde kaum mehr gesprochen werden. Unterschiedliche Ansätze in Diagnostik und Therapie setzen auf ein breites Spektrum, das der Individualität der Patienten und ihrer Beschwerden gerecht werden will.
Dabei berücksichtigt die naturheilkundliche Therapie die individuellen Gegebenheiten und die Konstitution des Patienten.
Naturheilverfahren in meiner Praxis:
Pflanzenheilkunde (Phytotherapie)
Blutegel
Eigenblutbehandlung
Baunscheidtieren
Komplexhomöopathie
Ohrakupunktur
Schüssler Salze
Schröpfen
Spagyrik
Ausleitung und Entgiftung